Formular / Behandlung

Schamanische Behandlung

Eine schamanische Sitzung ist eine gemeinsame Reise des Heilers/Begleiters und des Klienten in einem speziellen Auftrag. Es kann dabei um körperliche Beschwerden, Fragestellungen in besonderen Lebenssituationen, Entscheidungen oder Unklarheiten gehen. Zuerst wird der Klient in einen leichten Entspannungszustand versetzt, dann wird die blockierte Lebenskraft mit Hilfe spezieller Techniken wieder zum Fließen gebracht. Auf die persönliche Vorgeschichte und Grenzen des Klienten wirdselbstverständlich stets geachtet.

layout styles

Die Sitzung beginnt mit einem einführendem Gespräch, in dem wir in Kontakt treten und ich mir durch eine ausführliche Anamnese ein Bild von der Lebenssituation des Klienten mache. Je nach Fall und Fragestellung/Störung arbeiten wir mit Elementen aus der klientenzentrierten Gesprächsführung nach Rogers, Tarot und Orakel, vedischen und schamanischen Ritualarbeit, angewandten Psychologie, Reiki nach Dr Usui , klassichem integralen Yoga, schamanischen Heilarbeit, Familienstellen, Meditations- und Entspannungstechniken sowie Mantras und Heilgesängen (Ikaros). Schamanische Heilarbeit versteht sich als ein wegweisender und unterstützender Prozess und ersetzt keine medizinische oder therapeutische Behandlung. Jeder Klient übernimmt volle Verantwortung für seine Entscheidungen und sein eigenes Tun. Schamanische Begleitung verhilft dem Klienten zu seiner eigenen Kraftquelle zurückzufinden, beseitigt Störungen, erlaubt eine klarere Sicht der Dinge und verstärkt das Gefühl der Lebensautonomie und Autarkie und führt nicht zu Abhängigkeit oder zum Verlust der eigenen Verantwortung. Bitte genügend Zeit für die Anreise einplanen sowie bequeme Kleider und warme Socken mitbringen. Eine Sitzung dauert etwa 1,5 Stunden. Die Sitzung ist kein Ersatz für medizinische oder therapeutische Verfahren und erfolgt auf eigene Verantwortung. Begleitungen im Trauerfall sowie energetische Reinigungen der Orte und Lebensräume-Limpias- sind ebenfalls nach Absprache möglich. Bei Bedarf werden auch kleinere und umfangreichere Feuerrituale-Agni Hotra/Yajna-sowie glücksverheißende Verehrungs- und Segnungsriten- Puja- (Hochzeiten, Namensgebung, Lebensübergänge, Umzüge, Einweihungen) angeboten.


Praxis